Privatsphäreeinstellungen

Wir setzen auf unserer Website Cookies ein. Einige von ihnen sind technisch notwendig, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern. Sie können die nicht notwendigen Cookies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur notwendige Cookies akzeptieren" ablehnen.

Diese Website benutzt Youtube und Google Fonts. Dadurch werden Ihre Daten in den USA verarbeitet. Indem Sie diese Website benutzen, willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden, zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten, verarbeitet werden können.

Ich akzeptiere
Nur notwendige Cookies akzeptieren

Datenschutzerklärung. | Impressum.

message Mitteilung

file_copy Angebot

euro_symbol Förderung

build Heizungskonfigurator




04542 - 901 96 96     E-Mail schreiben
Kontakt   
Moderne Heizungsregler steuern die Heizung vom Wohnzimmer aus

Smartes Glasdesign

Die Heizung lässt sich heute bequem vom Wohnraum aus regeln – und manche Geräte zur Fernsteuerung sehen richtig schick aus. So beispielsweise die neue Design-Bedieneinheit Easy Control von Bosch: Mit ihrem modernen, edlen Glas-Design fügt sie sich in jede Wohnumgebung ein, die digitale Anzeige mit Touch-Oberfläche überzeugt durch schlichte Eleganz. Ein EcoBar mit grünem Blatt informiert auf einer Skala, wie effizient die Einstellungen sind. Optischer Hingucker ist auch das Ambient Light – darüber erkennen Bewohner auf einen Blick den Status des Heizsystems. Wer die smarte Bedieneinheit zur separaten Regelung jedes einzelnen Raumes nutzen will, kann dazu Bosch Smart Home Thermostatventile und die kostenfreie Buderus App MyMode nutzen. Mit der Design-Bedieneinheit steuern Nutzer den Heizkessel oder die Wärmepumpe übers heimische WLAN, das Gerät ist dabei mit dem Router verbunden. Über das Zubehör EasyAdapter funktioniert es auch mit älteren Heizkesseln von Buderus.

Verbindet sich auf Wunsch mit dem Smartphone

Auf Wunsch lässt sich auch die praktische vorausschauende Anwesenheitserkennung nutzen. Dazu verbindet sich der Raumregler mit den Smartphones: Er erkennt dann, ob die Bewohner das Haus oder die Wohnung verlassen haben und versetzt die Heizungsanlage in den Sparmodus. Die vorausschauende Anwesenheitserkennung trägt auch dazu bei, das Heizsystem rechtzeitig vor Rückkehr eines Bewohners wieder zu starten. Dafür berechnet das Smartphone dessen voraussichtliche Ankunftszeit und gibt diese an die Bedieneinheit Easy Control weiter – beim Betreten des Hauses ist es dann bereits schön warm.

Schaltzentrale für den Wohnraum

Über die Touch-Oberfläche sind ganz komfortabel die Grundfunktionen einstellbar: Heizung warm/kalt, Warmwasser an/aus, Automatik- oder Handbetrieb, Raumtemperatur und Verbrauchsanzeige. Mit der App MyMode sind noch viele weitere Funktionen möglich – etwa für jeden Wochentag individuelle Heiz- und Warmwasserzeiten festzulegen. Auf Basis des aktuellen Nutzerverhaltens ergänzt der Raumregler selbstlernend ständig sein Zeitprogramm. Den Easy Control können Hausbewohner entweder selbst installieren oder dies durch ihren Heizungsfachmann erledigen lassen. Das System installiert sich weitgehend selbstständig.
zurück